Auf dem Arlberg

1793müM – wir haben den Arlbergpass erreicht. Das war heute Morgen noch ein heftiger Aufstieg der Strasse entlang aber nun sind wir überglücklich oben auf der Passhöhe in St. Christoph im Tirol angekommen – und das bei strahlendem Sonnenschein. Tja, wenn Engel reisen… J

GRINS......!!!!

Wir werden freundlich von Hanna und Andreas empfangen und geben ein Interview für die Krone Tirol. Heute Abend sind wir im Arlberg Hospiz Hotel www.arlberghospiz.at zu Gast und dürfen durch Hanna viel von der Geschichte des Hospiz und von der Bruderschaft St. Christoph erfahren. Gegründet wurde die Bruderschaft 1386 von Heinrich Findelkind, einem Waisenkind und einfachen Viehhirten, welcher Geld sammelte um ein Hospiz zu bauen und somit in Not geratene Pilger und Reisende auf dem Arlberg zu retten und zu pflegen. Heute zählt die Bruderschaft über 20‘000 Mitglieder aus aller Welt und hilft und unterstützt in Not geratene Familien mit Kindern. Hier gibt’s alle infos darüber: www.bruderschaft-st-christoph.org Wir bedanken uns hiermit nochmals herzlich bei Florian Werner und dem gesamten Team des Hotel Arlberg Hospiz – wir haben uns bei Euch sehr wohl gefühlt und uns super erholt für den weiteren Weg nach China!

Mit Florian Werner im Arlberg Hosptiz

Tja, und morgen geht’s nur noch bergab mit uns J – Landeck/Zams sollten wir am Donnerstag erreichen, dann Tirol abwärts richtung Innsbruck, wo wir ca. am Montag ankommen werden. Also, alles abwärts, wie das Wasser, welches hier in den Bächen und Flüssen fliesst, abwärts Richtung Schwarzes Meer…

 

Hei, heute ist ein guter Tag zum Leben – und auch mal wieder richtig zum Grinsen! Wir wünschen allen einen tollen Tag und ein happy weekend!

Ein Kommentar

  1. Hi, i hun mi jo leider nimma verabschieden kinnen, ober i winsch enk viel Durchhaltevermögen und voll a schiana Zeit, bis auf weiteres….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.