Zu Besuch bei …..

So, nun sind wir schon 4 Tage unterwegs und ein paar Grenzen sind schon überschritten: Diverse Dorfgrenzen und einige Male die Kantonsgrenze, SO-AG-LU-AG-LU-AG J. Am Montag morgen gings nach einem kräftigen Frühstück los von Murgenthal. Herzlichen Dank nochmals für die Gastfreundschaft, Dani, Babs, Joel und Sara!

Wir verabschiedeten uns nochmals auch von meinen Eltern und machten uns auf den Weg ostwärts. In der Rivella in Rothrist besuchten wir unsere Aendlos Sängerin Corina Lindemann. Da gabs natürlich auch was feines zu trinken. Später in Aarburg kamen wir bei Peter Frey auf der Implenia Baustelle vorbei. Da gabs ein wärmender Kaffee. Zu Mittag waren wir dann bei der Servatechnik AG in Oftringen geladen. Besten Dank nochmals für die Unterstützung für unser Projekt! Reiden erreichten wir am Abend wo wir bei Pia, Alissia und Loris Quartier bezogen.

Die Wanderung am Dienstag führte uns via Triengen nach Menziken, über die Luzerner und Aargauer Hügel. Ja, und in Triengen, wo wir um die Mittagszeit eintrafen, kam ein Mann aus einem Haus heraus und sprach uns an: “Ihr seid doch die, die nach China wandern, ich habe euch im Fehrnsehen gesehen – habt Ihr Hunger? Kommt hinein“ „Ja, sehr gerne!“ und schon sassen wir am Mittagstisch der Familie Arber bei einer feinen Bärnerplatte. Vielen Dank für die Gastfreundschaft, Anna, Alice und Daniel – und nochmals Happy Birthday! Später als geplant trafen wir am Abend in Menziken bei Kurt und Claudia ein, wo wir auch übernachten durften. Ja, es geht langsam los und wir haben genügend Zeit, um uns überall zu verabschieden.

Heute war der Weg nach Muri und Affoltern geplant, jedoch erreichten wir Muri erst Mitte Nachmittag und beliessen es dabei – wir haben Zeit und wollen den Weg geniessen. Ja und der Weg war bis jetzt sehr schön: Schneebedeckte Felder und Wiesen, eingeschneite Wälder und ruhige Momente in diversen Kirchen. Wir sind auf dem Weg angekommen…

457

4 Kommentare

  1. Lukas aus Liechtenstein

    Hoi Simon u Christoph, viel Erfolg bei eurem Vorhaben – ich hoffe die WESTBERG RIEGEL geben euch Kraft, lange halten sie sicher nicht aber denke ihr trefft noch mehr die euch was mitgeben! 😉
    War nett euch getroffen zu haben!
    GRUSS Lukas aus Liechtebstein (ihr könnt euch sicher noch erinnern)

  2. Hey Simon,
    wünsche euch gute reise. Und hier noch mein tipp: für so eine lange Reise würde ich ein doppelknopf in die schuhbandel machen.
    viel kraft, viel Glück und viele tolle Erlebnisse wünsche ich euch!
    p.s. ist das die stellgroesse von Wertmueller beim abschiedsfoto?

  3. WOW… cool… toll euer Projekt… werde euch begleiten… im Netz, nicht dass ihr meint jemand wandert ein paar Meter hinter euch her…

    Viel Spass
    Sigi und Familie aus dem BL

  4. WOW… cool…. was für ein Projekt… wünsche euch eine tolle Zeit… werde euch verfolgen… im Netz… nicht dass ihr meint es wandert jemand gerade hinter euch…

    Liebe Gruess aus dem BL… bei uns hättet ihr auch was gutes bekommen 🙂

    Sigi und Familie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.